dotcomwebdesign.com
Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
 
 
 
 
 
 
 
 
Home > Meinungen > Zeitungsartikel > Evangelium mit Freude und Humor vermittelt
 
 

Evangelium mit Freude und Humor vermittelt


Evangelium mit

Freude und Humor vermittelt

Hohenloher Jugendtage lockten 400 Menschen an

Von unserem Mitarbeiter Achim Köpf

ILSHOFEN. Unter dem Motto "Feiert mit Jesus - feiert Jesus" lud der Altpietistische Gemeinschaftsverband, Region Hohenlohe, vergangenes Wochenende zum Hohenloher Jugendtag in die Ilshofener Sporthalle ein. Mehr als ein Dutzend, überwiegend ehrenamtliche Helfer, stellten auch dieses Jahr wieder ein beachtliches Programm auf die Beine, mit dem Ziel, den Jugendlichen das Evangelium näherzubringen. Wie auch schon im Jahr zuvor lockten die Hohenloher Jugendtage mit knapp 400 Menschen wieder viele Besucher an.

Der Samstag abend gehörte den sieben als Nonnen verkleideten jungen Frauen aus dem Taubertal, die unter dem Namen "Sister Action" schon seit drei Jahren durchs Land touren. In ihrer zweistündigen äußerst professionellen Show, bei der nicht mit Licht und Nebeleffekten gespart wurde, sangen und tanzten die sieben Schwestern teils zu eigener Musik, teils zu Playback. Ihr Ziel, das Evangelium mit Freude und Humor weiterzusagen, verfehlten sie nicht. Schnell sprang der Funke auf das Publikum über, das kräftig mitmachte und die Schwestern erst nach drei Zugaben von der Bühne ließ. Nach dem Konzert hatten die Besucher Gelegenheit, den Abend im LateNight-Cafe ausklingen zu lassen.

Am Sonntag vormittag war ein Gottesdienst der besonderen Art angesagt. Viel Musik, Gesang und eine gespielte Hochzeit aus dem alten Jerusalem umrahmten die Verkündigung von Markus Gulden, der versuchte, die Grundlagen fürs Christsein zu definieren. Eine persönliche Beziehung zu Jesus, so der Prediger, sei wie eine Freundschaft zwischen Liebenden. Wer Hunger bekam, konnte sich mit Spezialitäten vom Grill stärken. Natürlich stieg auch dieses Jahr wieder das traditionelle Volleyballturnier, an dem 17 Mannschaften aus der Umgebung teilnahmen. Den ersten Platz machte die Mannschaft des EC Michelfeld. Auch beim Kistenstapeln konnten sich die Jugendlichen messen. Nach der Siegerehrung gingen die dritten Hohenloher Jugendtage langsam bei Kaffee und Kuchen zu Ende.